Umfangreiche Messtechnik

Individuelle EMV für Funk-Anwendungen.

Hoher Komfort ohne Kabel: Entsprechend der rasanten Entwicklungen im IT-Bereich und dem starken Trend Schnittstellen über Funkverbindungen zu realisieren, stellen die immer umfangreicheren Aufgaben der Funkapplikationen eine hohe Herausforderung an zuverlässige EMV-Prüfungen.

Dabei berücksichtigen wir unter Verwendung umfangreicher Messtechnik nicht nur unterschiedliche Funkdienste wie Bluetooth, WLAN oder LCE mit jeweils spezifischen Anforderungen, sondern prüfen auch Funkapplikationen über eine große Frequenzbandbreite.

Nicht zuletzt sehen wir die ständige Weiterbildung unserer Experten im Funk-EMV als zentrale Aufgabe, sodass wir mit dem aktuellen Trend gehen und zugleich immer ein Stück voraus denken.

Auszug wichtiger Normen:

  • ETSI EN 301489-1
  • ETSI EN 300220-2
  • ETSI EN 300330-2
  • Bild aus Bildergalerie
  • Bild aus Bildergalerie
  • Bild aus Bildergalerie
  • Bild aus Bildergalerie
  • Bild aus Bildergalerie
  • Bild aus Bildergalerie

Messplätze / -mittel im Einsatz:

  • Absorberhalle mit reflektierendem Boden - SemiAnechoicChamber
  • Absorberhalle mit Vollauskleidung der Decke, des Bodens und der Wände mit Absorbermaterial - FullAnechoicRoom
  • Alternative Freifeldmessplätze für 3m und 10m Messabstand - OATS
  • Geschirmte Räume
  • Messung leistungsgebundener und gestrahlter Störgrößen [DC – 40 GHz]
  • Funkmessplatz
  • Klimaschrank
Kontaktformular Icon

Ihr direkter Kontakt:

Herr Peter Hauser
p.hauser@emce-gmbh.de