EMV-Prüfungen vom Feinsten

Überzeugende Werte.

Für Sie blicken wir in die Zukunft und investieren frühzeitig in innovative Messtechnik, um immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben. Aufwändige Qualifikation und Weiterbildung unserer Mitarbeiter sind für uns selbstverständlich.

So verfügen wir über hochmoderne, vernetzte Prüf-Messmittel, die jegliche Feinheiten und Prozessparameter bei EMV-Prüfvorgängen dokumentieren und keinerlei Interpretationsspielraum beim Lesen der Ergebnisse zulassen. Innerhalb des Prüf-Systems haben wir zudem zur internen Qualitätssicherung ein Überwachungssystem installiert, das sämtliche Prüfvorgänge dokumentiert und überprüft. Für höchste Transparenz und Validität.

Hochwertige Prüfplätze.

Vielfältige Produkte erfordern eine große Bandbreite an Messmitteln. So verfügen wir beispielsweise über verschiedene Messplätze mit unterschiedlichen Funktionen, die sich an nationalen und internationalen Normen orientieren.

  • Bild aus Bildergalerie
  • Bild aus Bildergalerie
  • Bild aus Bildergalerie
  • Bild aus Bildergalerie
  • Bild aus Bildergalerie
  • Bild aus Bildergalerie

Prüfplätze:

  • Geschirmte Räume
  • Absorberhalle mit reflektierendem Boden - SemiAnechoicChamber
  • Absorberhalle mit Vollauskleidung der Decke, des Bodens und der Wände mit Absobermaterial – FullAnechoicRoom
  • Alternative Freifeldmessplätze für 3 m und 10 m Messabstand - OATS

Weitere Messmittel:

  • Messung leistungsgebundener und gestrahlter Störgrößen [DC – 40GHz]
  • Störgeneratoren für Störfestigkeitsprüfungen bis zu 7000V
  • Hochfrequenzverstärker mit bis zu 1,5kW Sendeleistung für hohe Feldstärken und Prüfschärfegrade
  • Stripline [DC – 1000 MHz]
  • Stromzangen [9 kHz – 400 MHz]
  • ESD-Störgenerator bis 30 kV Prüfpegel
  • Zangengleitbahn [30 - 1000 MHz]